Logo 

Ein wildes Schwein mit Namen Wilfried 

ein Buch für Kinder ab 8 Jahren

von Reinhard Stöckel mit Illustrationen von Mattes Knabe

SteckbriefWilfried rutscht vom Rücken seiner Mutter - Platsch - in den Trog. Das gibt Ärger mit Oberschwein Olbert und seinem Nasengebläse. Immerhin das Futter ist lecker und das Fernsehen zeigt fröhliche Schweine im Gras. Eines Tages nimmt Wilfried Reißaus und macht sich auf den Weg zur Großen Wiese. Doch unterwegs entdeckt er ein schreckliches Geheimnis. Zum Glück trifft er dabei auf Zottelhund Fiedje. Und dann ist da noch das Wildscheinmädchen Jo. Wilfried muss sich entscheiden: Soll er bei den wilden Schweinen bleiben oder versuchen seine Stallgenossen zu retten? Aber wie kann das gelingen, wenn ihm die eigene Mutter nicht glaubt?

Die Leserinnen und Leser erwartet nicht nur Wilfrieds Abenteuer, sondern sie lernen in diesem Buch auch eine Menge: Wie ein Oberschwein tanzt; wie das Gebiss eins Jägers ans Ohr eines Wildebers gelangt und welche Vorteile ein Schrottauto im Wald für die Vorratshaltung hat.
Es ist eine Geschichte, die nicht nur unser Verhältnis zu Tieren befragt. Sie ist vor allem eine Geschichte von Freundschaft und dem Mut, der aus dem Zusammenhalt wächst. Zahlreiche farbige Illustrationen erweitern den Blick auf die Figuren einfühlsam und zugleich humorvoll.

"... eine schöne, aktionsreiche Geschichte, ein spannendes Tiermärchen." (Klaus Wilke in: hermann 3/18)

Mehr für Neugierige gibt es in einem kurzen Film zum Buch:

Auschnitte aus einer Lesung finden sich hier...

Cover
Ein wildes Schwein mit Namen Wilfried
Hardcover 102 S., zahlr. farb. Ill.
12,99 €
ISBN 978-3-96111-423-8